Noch nie war es so einfach in die Luft zu kommen

Ausbildung Motor Trike

Noch nie war es so einfach in die Luft zu kommen

MOTOR TRIKE 

Noch nie war es so einfach in die Luft zu kommen. Du hast schon den Motorschirmschein in der Tasche und möchtest nun ein Motorschirm Einsitzer Trike 

In dieser Einweisung bekommst du die dafür erforderliche Berechtigung.

Ort und Dauer

Die Schulung erfolgt auf dem Flugplatz Carolina IT. Einige Unterkunftsempfehlungen haben wir hier für dich zusammengestellt. Alternativ kannst du auch neben der Flugschule mit dem Wohnmobil/Campingbus campen. Eine Vorreservierung ist nicht nötig. Strom, Dusche und WC sind vorhanden. Die Flugschule befindet sich direkt auf dem Flugplatz. Die Dauer beträgt ca. 4 Tage

Praxis-Ausbildung

am Boden

  • die technische Grundeinweisung Motorschirmtrike
  • Geräteaufbau und Vorflugcheck
  • Probelauf
  • Fahrübungen

Fahren (ohne Schirm)

  • Motor aus Übung
  • Anfahren /Bremsen
  • Slalom bei angepasster Geschwindigkeit
  • Gas dosieren für Schleppgas/Überflugübung
  • liegende Acht fahren

Aufziehübung (ohne Abheben)

  • Steuerleinen aufnehmen, Motor starten
  • Schirm bei 70 Grad anbremsen
  • Gas zum Rollen reduzieren
  • Schirm leicht unter Druckpunkt angebremst halten
  • Weiterrollen und Schirm zentrieren durch Steuern
  • zentrierten Schirm kontrolliert ablegen

Flugstart

  • positive Startentscheidung oder Startabbruch
  • maximale Beschleunigung des Schirmes
  • Geradeausabflug auf Startlinie
  • Steigen bis zur Sicherheitshöhe
  • Richtungswechsel nach Erreichen der Sicherheitshöhe

Fliegen

  • Geradeausflug, Kurs halten
  • Richtungswechsel durch Steuern
  • Kurvenflug
  • kontrolliertes Rollen bis 30 Grad bei Kursstabilität
  • liegende Acht
  • Verwendung der Bremsen als Vorübung für Flare Landetechnik
  • richtige Landeeinteilung
  • tiefer Überflug 
  • Landung mit Schleppgas

Nach dem sicheren Beherrschen des Motorschirm-Trikes am Boden geht es in die Luft. Gutes Groundhandling erleichtert dir das Fliegen mit Motor.

Die Ausbildung umfasst tiefe Überflüge, Starten und Landen, Flugachten mit Motorunterstützung, Gaswechselübungen, Touch and Go, Landeeinteilung, Motorausfallübungen sowie Nicken und Rollen mit Gas. Als krönender Abschluss stehen die beliebten Edersee-Überlandflüge auf dem Programm, die jedes Fliegerherz höher schlagen lässt.

Ausrüstung

Geschult wird nur mit dem modernsten Material von Fly Products  und mit moderner Funktechnologie.

Der Vertigo besitzt eine Aufziehhilfe. Der Schirm braucht beim Start nicht geführt werden. Das Starten wird dadurch erheblich vereinfacht. Konzipiert ist es für den härtesten Einsatz. Dieses zum Teil 2-fach gefedertes Gleitschirmtrike bietet Robustheit auf höchstem Niveau. Sein komfortabler Sitz ermöglicht lange Flüge.

Voraussetzungen

  • Motorschirm-Ausbildung Fußstart
  • Gute Gesundheit und durchschnittliche sportliche Fitness

Als "Fußgänger", also ohne fliegerische Vorkenntnisse, absolvierst du zunächst die Ausbildung zur Motorschirmlizenz und buchst anschließend die Trike-Einweisung.

Leistungen

  • Unterstützung per Funkgerät
  • Leihgebühren Motortrike
  • Leihgebühren Rettung / Gleitschirm / Helm
  • Start- und Landegebühren
  • Haftpflicht-Versicherung
  • komplette praktische Ausbildung

PREIS

Kosten : zwischen CHF 2'000.– bis 3'000.–
und du bist UL-Pilot mit der internationalen ASC Lizenz.